Einzigartiges Ambiente am Unteren Schloss

Der Siegener Weihnachtsmarkt erstrahlt in der Adventszeit 2017 in neuem Glanz.

Vor der malerischen Kulisse des Unteren Schlosses erwartet Gäste und Besucher ein besonderes weihnachtliches Angebot. Mitten in der Siegener Altstadt präsentiert sich eine abwechslungsreiche Weihnachtsszenerie mit dem thematischen Schwerpunkt auf Regionalität, Tradition und Bräuche.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Platz am Unteren Schloss, im Bereich der Kölner Straße und in der Alfred-Fißmer-Anlage soll zahlreiche Gäste aus der Heimat und dem Umland verzaubern.

Bei der Planung der Marktgestaltung steht insgesamt die Qualität und Vielfalt der Angebote im Vordergrund. Sie sind Händler und / oder Handwerker und haben Interesse an einem attraktiven Marktstand auf dem traditionellen Siegener Weihnachtsmarkt?

Standbetreiber, die während des Marktes selbst Produkte herstellen oder bearbeiten wie z.B. Holzschnitzer, Glasbläser, Töpfer aber auch Anbieter von Krippen, Lammfell, Stollen und Lebkuchen können Ihr Interesse bekunden. Es gibt vereinzelte Stände, an denen ein wöchentlicher Betreiberwechsel möglich ist. Einige begehrte Plätze für Standbetreiber sind noch verfügbar.

Geplant ist, dass ein kreatives Angebot an Schmuck, hochwertigem Kunsthandwerk, Spielwaren und individuellen Geschenkideen die Besucher begeistert. Schlittschuhläufer können ihre Kreise vor der imposanten Fassade des Unteren Schlosses im Herzen von Siegen ziehen. Neben Budenzauber und Lichterglanz wird der Weihnachtsmarkt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Live-Darbietungen „unplugged“ und Walking Acts bieten. Auch der karitative Aspekt ist von besonderer Bedeutung. Interessenten für das „Siegener Sozialhäuschen“ können sich frühzeitig Ihre Wunschtermine vom 24. November bis zum 23. Dezember (26.11. geschlossen) sichern.

Zurück