Eröffnung am 24. November

Am Freitag den 24. November wurde der Weihnachtsmarkt feierlich vom Siegener Bürgermeister Steffen Mues am Unteren Schloss eröffnet. In seiner Rede räumte der Bürgermeister ein, dass der Weihnachtsmarkt in den letzten Jahren wohl etwas trist ausgefallen war. Stolz wies er im Anschluss darauf hin, dass in diesem Jahr alles in neuem Glanz erstrahlt. Und tatsächlich leuchtet der Platz am Unteren Schloss hell und es ist eine weihnachtliche Vorfreude zu spüren.
Der diesjährige Weihnachtsmarkt soll einen Lichtblick darstellen. Dafür sind vom Bahnhof bis in die Oberstadt über 140 000 LED´s befestigt. Außerdem wurden fast alle Häuschen neu gestaltet, um ein einheitliches und stimmungsvolles Bild zu schaffen. Für Familien und Kinder wurde ein ganz besonderes Rahmenprogramm konzipiert. Auch Händler aus der Umgebung stellen Ihre Ware aus und für den ein oder anderen ist bestimmt auch ein passendes Weihnachtsgeschenk für die Liebsten dabei.
Besonders am Herzen liegt dem Bürgermeister das Sozialhäuschen, das Waren für karitative Zwecke verkauft. Dadurch entsteht eine gute Mischung aus Verkaufs- und Versorgungsständen. Einen besonderen Dank spricht Herr Mues allen Organisatoren, Helfern, Sponsoren und dem politischen Beirat aus, der dies ermöglicht hat. Auch die Organisatoren Jan Klappert, der zusammen mit Philip De Knuydt den neuen Siegener Weihnachtsmarkt gestaltet, ist sehr zufrieden mit dem diesjährigen Ergebnis. Er bedankt sich bei allen Mitarbeitern und ist besonders stolz auf die Realisierung der Eisbahn in der Mitte des Platzes und der nahe gelegen Weihnachtsbäckerei, in der Schulklassen ihre ganz eigenen Plätzchen backen können. Abgerundet wurde das Ereignis mit den Siegerländer Stadtmusikanten, zu deren Klängen man einen leckeren Glühwein oder Kinderpunsch trinken konnte.

Zurück